A radical proposal to keep your personal data safe

Von Richard Tanzer Fotografie / VeroPayEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

von Richard Stallman

The surveillance imposed on us today is worse than in the Soviet Union. We need laws to stop this data being collected in the first place

Journalists have been asking me whether the revulsion against the abuse of Facebook data could be a turning point for the campaign to recover privacy. That could happen, if the public makes its campaign broader and deeper.

Broader, meaning extending to all surveillance systems, not just Facebook. Deeper, meaning to advance from regulating the use of data to regulating the accumulation of data. Because surveillance is so pervasive, restoring privacy is necessarily a big change, and requires powerful measures. Continue reading „A radical proposal to keep your personal data safe“

Edward Snowden: a right to privacy is the same as freedom of speech

Snowden Bust Mystery

In an exclusive interview from Moscow, NSA whistleblower Edward Snowden says people saying they don’t care about rights to privacy because they ‚have nothing to hide‘ are no different than people saying „I don’t care about freedom of speech because I have nothing to say“. He also questions the reach governments should be able to exercise into people’s lives.

Part 1/3

Part 2/3

Part 3/3

source: http://www.theguardian.com/us-news/edward-snowden

Empfehlungen des Europaparlaments – Echolon-Berichtes 2001

6928_1
Sed quis custodiet ipsos custodes. – Wer überacht die Wächter?

Der Bericht des nichtständigen Ausschusses führte zu Erkenntnissen im Bezug auf das Abhör- und Spionageprogramm ECHOLON. Das EU-Parlament stellt im Anschluss an seine Ermittlungen, in einen umfangreichen Bericht vor. Dabei richtete das EU-Parlament seine Forderungen an die EU-Kommission, sich mit der Überwachung- und Spionagetechnik auseinander zusetzen und einen Gesetzesentwurf Vorzulegen um der Ausspähung entgegenzutreten. (Nur die EU-Kommission kann Gesetzesvorlagen einbringen) Hier nun ein Auszug des Berichtes vom 11.Juli 2001 also vor knapp 13 Jahren, der sich speziell mit der Förderung von Open-Source-Software (OSS) im EU Raum annimmt.

In der Sitzung vom 5. Juli 2000 beschloss das Europäische Parlament gemäß Artikel 150 Absatz 2 seiner Geschäftsordnung die Einsetzung eines nichtständigen Ausschusses über das Abhörsystem ECHELON … .

29. ersucht die Kommission und die Mitgliedstaaten, geeignete Maßnahmen für die Förderung, Entwicklung und Herstellung von europäischer Verschlüsselungstechnologie und -software auszuarbeiten und vor allem Projekte zu unterstützen, die darauf abzielen, benutzerfreundliche Kryptosoftware, deren Quelltext offengelegt ist, zu entwickeln;

30. fordert die Kommission und die Mitgliedstaaten auf, Softwareprojekte zu fördern, deren Quelltext offengelegt wird, da nur so garantiert werden kann, dass keine „backdoors“ eingebaut sind (sog. „open-source Software“);

31. fordert die Kommission und die Mitgliedstaaten auf, Softwareprojekte zu fördern, deren Quelltext offengelegt wird, da nur so garantiert werden kann, dass keine „backdoors“ eingebaut sind (sog. „open-source Software“); fordert die Kommission auf, eine Qualifikation festzulegen für die Sicherheit von Software, die für den Austausch von Nachrichten auf elektronischem Wege bestimmt ist, nach der Software, deren Quellcode nicht offengelegt ist, in die Kategorie „am wenigsten vertrauenswürdig“ eingestuft wird;

32. appelliert an die europäischen Institutionen sowie an die öffentlichen Verwaltungen der Mitgliedstaaten, Verschlüsselung von E-mails systematisch einzusetzen, um so langfristig Verschlüsselung zum Normalfall werden zu lassen;

How To Combat Online Surveillance

how to combat online surveillance from occupytimes CC BY-NC-SA
how to combat online surveillance from occupytimes CC BY-NC-SA

Governments have transformed the internet into a surveillance platform, but they are not omnipotent. They’re limited by material resources as much as the rest of us. We might not all be able to prevent the NSA and GCHQ from spying on us, but we can at least create more obstacles and make surveilling us more expensive. The more infrastructure you run, the safer the communication will be. Download installation software for these programs.

more: http://theoccupiedtimes.org/?p=12362